Komparativsätze mit „je … desto”

Ein Komparativsatz mit „je… desto“ ist eine einfache und häufig verwendete Satzart. In dieser Lektion lernst Du alles über die Sätze mit „je… desto” – unter anderem erfährst Du, wie man die Komparativsätze bildet.

Zum Schluss habe ich für Dich Online-Übungen zu den Komparativsätzen mit „je … desto“.

Komparativsätze mit „je … desto“ – Einfache Erklärung

Sätze mit je desto graphisch erklärt
Mit „je…desto“ kann man zwei Eigenschaften vergleichen.

Mit einem Satz mit „je … desto“ kannst Du zwei Eigenschaften (Adjektive) im Komparativ (= eine Steigerungsform von Adjektiven, z. B. höher, besser, reicher etc.) vergleichen. Solche Konstruktion ist ganz einfach zu bilden. So sieht ein kurzer Satz mit „je … desto“ aus:

  • Je mehr, desto besser.”

Solcher Satz wird als Komparativsatz (auch Vergleichssatz genannt) bezeichnet.

Und wie bildet man so ein „je… desto“ Satz?

Ein Satz mit „je … desto“ kann kurz und sehr einfach sein. Man kann ihn auch erweitern, indem man zwei Sätze miteinander verbindet.

Lass uns jetzt die erste Konstruktion bilden.

So bildest Du einen einfachen Satz mit „je … desto“ – Mit Beispielen

Einen einfachsten Satz mit „je … desto“ kannst Du schon aus vier Wörtern bilden:

je + 1. Adjektiv (Komparativ) + desto + 2. Adjektiv (Komparativ)

Zum Beispiel: 

  • „Je älter, desto klüger.” (Der Komparativ von dem Adjektiv  alt = älter, von dem Adjektiv klug = klüger)

Hast Du gemerkt, dass es in diesem Satz kein Verb gibt? Deswegen ist das kein vollständiger Satz – es wird z. B. nur als kurze Antwort auf eine Frage verwendet.

Aufgepasst
Du kannst „desto” durch „umso” ersetzen – beide Wörter haben die gleiche Bedeutung.

So bildest Du einen erweiterten Satz mit „je … desto“

Aus zwei kurzen Sätzen kannst Du einen erweiterten Satz mit „je … desto“ bilden, z. B.

je + 1. Satz + desto + 2. Satz (beide Sätze mit einem Adjektiv im Komparativ)

Verbinden wir zwei folgende Sätze in einen mit „je..desto“:

  1. „Die Wohnung ist groß.”
  2. „Die Miete ist hoch.“

Diese zwei Sätze oben kann man mit „je..desto“ zum Beispiel so verbinden:

  • Je größer die Wohnung ist, desto höher ist die Miete.“
  • Je größere Wohnung man mietet, desto höhere Miete zahlt man.“ (die Adjektive beschreiben die Nomen, deswegen bekommen sie eine passende Endung / werden dekliniert)

Wortstellung

Die Wortreihenfolge in den Sätzen mit „je … desto“ musst Du Dir unbedingt merken. Der Satz mit „je“ am Anfang ist ein Nebensatz – das Verb steht hier am Ende. In dem Hauptsatz mit „desto“ steht das Verb direkt nach dem gesteigerten Adjektiv.

Zum Beispiel: 

  • Je länger ich die Grammatik übe, desto besser verstehe ich die Regeln.“

 Zusammenfassung

  • Sätze mit „je… desto“ sind Komparativsätze / Vergleichssätze.
  • Mit einem Satz mit „je… desto” vergleichst Du zwei Adjektive im Komparativ.
  • Das Verb in dem Nebensatz mit „je“ steht am Ende (vor dem Komma) und in dem Hauptsatz mit „desto“ direkt nach dem gesteigerten Adjektiv.

Sätze mit „je… desto“ – Übungen

„Je…desto.. Sätze“ online üben! Klicke hier für unsere kostenlosen Übungsaufgaben (mit Lösungen). Ohne nervige Registrierung einfach online lernen:

Deutsch online üben

Häufige Fragen zum Thema

Was ist ein Komparativsatz?

Mit einem Komparativsatz kann man zwei Eigenschaften mithilfe von “je … desto” vergleichen, z. B. „Je früher, desto besser.”

Wie bilde ich einen Komparativsatz?

Das machst du, indem du zwei Sätze durch „je … desto” verbindest: Je größer das Haus ist, desto höher ist sein Preis. Beide Adjektive müssen im Komparativ stehen (groß - größer; hoch - höher).

Wo steht das Verb in einem Komparativsatz?

In dem Teil des Satzes mit “je” steht das Verb am Ende und in dem zweiten Teil mit “desto” direkt hinter dem Adjektiv, z. B. Je öfter ich Sport treibe, desto gesünder bin ich.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar