Ordnungszahlen

In dieser Lektion lernst Du, wie man in der deutschen Sprache Ordnungszahlen bildet. Am Schluss erwarten Dich interaktive Übungen.

Wofür sind die Ordnungszahlen da?

Mit Ordnungszahlen (auch Ordinalzahlen genannt) kann man eine Reihenfolge bilden oder ein Datum nennen. Zum Beispiel:

  • „Ich wohne in der fünften Etage.“
  • „Heute ist der 1. April 2018.“
  • „Meine Tochter ist in der zweiten Klasse“

Wie bildet man Ordnungszahlen?

Ordnungszahlen verwendet man in der Regel mit einem bestimmten Artikel (der, die, das).

Ordnungszahlen 1. -19.

Ordnungszahlen von 1 bis 19 bilden wir, in dem wir dem Zahlwort die Endung “-te” anhängen. Dies gilt nicht für „eins“, „drei“, „sieben“ und „acht“ :

1 - 19GrundzahlenOrdnungszahlenBeispiel
1einserstedie erste Klasse
2zweizweitedie zweite Klasse
3dreidrittedie dritte Klasse
4vierviertedie vierte Klasse
5fünffünftedie fünfte Klasse
6sechssechstedie sechste Klasse
7siebensiebtedie siebte Klasse
8achtachtedie achte Klasse
9neunneuntedie neunte Klasse
10zehnzehntedie zehnte Klasse
11elfelftedie elfte Klasse
12zwölfzwölftedie zwölfte Klasse
13dreizehndreizehntedie dreizehnte Klasse
19neunzehnneunzehntedie neunzehnte Klasse

Ordnungszahlen ab 20.

Ordnungszahlen ab 20 aufwärts bilden wir, in dem wir den Grundzahlen die Endung “-ste” hinzufügen. Hiervon gibt es keine Ausnahmen:

ab 20GrundzahlenOrdnungszahlenBeispiel
20zwanzigzwanzigstedie zwanzigste Etage
21einundzwanzigeinundzwanzigstedie einundzwanzigste Etage
23dreiundzwanzigdreiundzwanzigsteder dreiundzwanzigste Stock
30dreißigdreißigsteder einunddreißigste Stock

Und so weiter 🙂

Werden Ordnungszahlen dekliniert?

Ja, Zahlwörter werden dekliniert. Die gute Nachricht ist die, dass Du die Deklination der Ordnungszahlen höchstwahrscheinlich schon kennst 🙂 Zahlwörter flektiert man genauso wie Adjektive. Zum Beispiel:

  • „Gehen Sie in den zweiten Stock.“ (diese Endung bekommt das Adjektiv im Akkusativ nach einem bestimmten Artikel)
  • „Gehen Sie in den oberen Stock.“ (die selbe Endung bekommt das Zahlwort im Akkusativ nach einem bestimmten Artikel)

Wie schreibt man Ordnungszahlen?

Nach den Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung schreibt man Ordnungszahlen dann klein, wenn direkt nach ihnen ein Substantiv kommt. Sie werden dann wie Adjektive behandelt:

  • „Deutschland ist meine zweite Heimat.“

Wenn sie jedoch alleine stehen, schreibt man sie groß:

  • „Ich bin immer die Erste!“

Ordnungszahlen können als reine Zahlen oder als Ziffer + Punkt oder in Worten geschrieben werden:

  • 2. – der/ die/ das zweite
  • 8. – der/ die/ das achte

Ordnungszahlen: Zusammenfassung

  • Ordnungszahlen (auch Ordinalzahlen genannt) werden zur Angabe von Reihenfolgen und Daten benutzt.
  • Zahlwörter werden wie Adjektive dekliniert.
  • Ordnungszahlen kann man als Ziffer + Punkt oder in Worten schreiben.

Übungen zu Ordnungszahlen

Willst du Online-Übungen zum Thema „Ordnungszahlen“ ? Dann klicke hier: Deutsch Übungen

Weitere Themen aus der Kategorie: Zahlen & Buchstaben

Willst du noch mehr lernen? Hier findest du weitere Themen, die dich auch interessieren können:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar